Stellenbeschreibung

Die Welt ändert sich immer rascher. An der Johannes Kepler Universität Linz arbeiten wir täglich an den Technologien und Ideen von morgen. Und zugleich bereiten wir rund 23.000 junge Menschen auf die Anforderungen des modernen Arbeitsmarkts vor. Kurz: Wir sind Oberösterreichs größte Bildungs- und Forschungseinrichtung. Interesse, an Österreichs wohl schönster Campusuniversität die Zukunft mitzugestalten? Wir suchen zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Referent*in im Referat PR & Content Marketing im vollen Beschäftigungsausmaß (Karenzvertretung) mit dem Schwerpunkt Kepler Tribune

Anzeigennummer: 5027

Die Kepler Tribune ist das Periodikum der Johannes Kepler Universität Linz. Sie widmet sich 4x im Jahr im Nordischen Großformat aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen und erzählt, welche Geschichten die Forschung schreibt und zu welchen Kapiteln die JKU ihren Beitrag leistet. Die Kepler Tribune ist mehrfach preisgekrönt (u.a. Cesar Werbepreis), hat eine Auflage von 50.000 Stück und erscheint als Beilage der Oberösterreichischen Nachrichten im Zentralraum Linz.

Als Projektleitung haben Sie folgende Aufgaben:

  • Gesamtkoordination und Projektmanagement der Kepler Tribune
  • Selbstständige Recherche von Themen und Erstellung des Seitenspiegels
  • Schnittstelle zu Instituten, Abteilungen, Rektorat, Redakteur*innen, Agenturen
  • Akquise von Medienpartner*innen & Anzeigenkund*innen
  • Projektabrechnung, Druckkoordination, Verteilung
  • Pflege des Digitalauftritts unter www.jku.at/kepler-tribune
  • Gesamtkoordination und Projektmanagement des Kindermagazins Kepler Tribünchen (erscheint 1x jährlich)
  • Mitarbeit im PR-Team der Universitätskommunikation (PR- und Sponsoringprojekte, Lektorate, Social Media etc.)

Ihr Profil:

  • Einschlägige PR-, Marketing- bzw. journalistische Ausbildung
  • Mehrjährige Projektmanagementerfahrung in PR, in Redaktionen oder im Verlagswesen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise mit hoher Ergebnisorientierung
  • Hervorragende Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschsprachigen Medienlandschaft
  • Ein Netzwerk von Journalist*innen im deutschsprachigen Raum ist von Vorteil
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Freude am selbstständigen Verfassen von Texten
  • Großes Interesse an aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Umfassende Kenntnis von sowie Interesse an aktuellen gesellschaftspolitischen Themen und Diskursen
  • Umfassende Kenntnisse in der Wissenschafts- und Bildungskommunikation von Vorteil
  • Journalistische Erfahrung von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Deutsch Niveaustufe C2, Englisch Niveaustufe B2)

Unser Angebot:

  • Auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden) und bei mindestens 3 Jahren anrechenbaren Vordienstzeiten beträgt das monatliche Mindestgehalt € 3.325,50 brutto (14 x pro Jahr, KV-Einstufung IVa)
  • Stabiler Arbeitgeber
  • Attraktiver Campus mit guter Verkehrsanbindung
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlte Mittagspause
  • Breites kulinarisches Angebot/Gesundes Essen (Bio Mensa)
  • Sport und Bewegung (USI)
  • Mitarbeiter*innenevents

Bewerbungsfrist-Ende: 07.09.2022.

Begünstigt behinderte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbung:

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Aufgabe haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen auf unserem Online-Portal jku.at/bewerbung oder an Johannes Kepler Universität Linz, Personalmanagement, Altenberger Straße 69, 4040 Linz. Bitte geben Sie bei der Bewerbung unbedingt die „Anzeigennummer 5027“ an.

Ansprechperson:

Nähere Auskünfte erteilt Mag. Marion Draxler, T +43 732 2468 3019, E‑Mail: marion.draxler@jku.at.