Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:

  • Mitverantwortung der strategischen und inhaltlichen Weiterentwicklung der Corporate Website sowie des dazugehörigen Content Management Systems
  • Umsetzung der Online und Social Media Strategie, Weiterentwicklung der Online und Social Media Plattformen sowie weiterer interner digitaler Tools (u.A. Corporate Blog, Facebook,  LinkedIn, YouTube, Mitarbeiter-App etc.)
  • Mitwirkung bei der Konzeption, Umsetzung und Steuerung von neuen digitalen Projekten in der internen und externen Kommunikation
  • Monitoring, Reporting, Analyse sowie Optimierung aller durchgeführten Online Aktivitäten und Kampagnen
  • Planung und Steuerung von Online- und Social-Media-Kampagnen
  • Verfolgen und evaluieren aktueller Kommunikationstrends im Digitalbereich sowie Integration dieser Trends in die Online und Social Media Strategie des Konzerns

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Universität oder FH) in Kommunikationswissenschaft, Marketing, Digitale Medien, Wirtschaftswissenschaften, Publizistik oder vergleichbare Studienrichtungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem Unternehmen oder einer Agentur
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Partnern sowie in der selbstständigen Projektabwicklung
  • Erfahrung mit gängigen Content Management Systemen ebenso im Umgang mit digitalen Medien, Online Plattformen und Technologien
  • Know-how im Bereich SEO, Online und Social Media Marketing sowie technisches Verständnis
  • Begeisterung für Social Media und aktive Nutzung von gängigen Social Media Plattformen

Das bieten wir:

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 3.899,08 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller – damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Aufgrund der derzeitigen Lage, bieten wir unseren Mitarbeitenden auch Homeoffice an. Bewerbungsgespräche finden derzeit vorwiegend mittels Telefoninterview (Videointerview) statt. Die Einschulung erfolgt vor Ort.

Die Abteilung Group Communications (GK) der voestalpine AG ist für alle Kommunikations- und Marketingaufgaben des voestalpine-Konzerns verantwortlich und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden und CEO des Konzerns. Die Abteilung besteht aus den Bereichen Brand Communications, Internal Communications und External Communications.

Ansprechperson:
Manuela Zauner
+43 50304 15 8096

Fachbereich:
Stephanie Bauer
+43 50304 15 6107

Firmenbeschreibung

Die voestalpine ist ein weltweit führender Stahl- und Technologiekonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz. Die global tätige Unternehmensgruppe verfügt über rund 500 Konzerngesellschaften und -standorte in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Sie notiert seit 1995 an der Wiener Börse. Mit ihren Premium-Produkt- und Systemlösungen zählt sie zu den führenden Partnern der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Luftfahrt- und Öl- & Gasindustrie und ist darüber hinaus Weltmarktführer bei Bahninfrastruktursystemen, bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen. Die voestalpine bekennt sich zu den globalen Klimazielen und verfolgt mit greentec steel einen klaren Plan zur Dekarbonisierung der Stahlproduktion.