Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:

  • Strategische Planung und Umsetzung von nationalen und internationalen Medienaktivitäten (Pressekonferenzen, Werkseröffnungen, Pressereisen etc.)
  • Organisation und Vorbereitung von Interviews sowie Erstellung von relevanten Medienunterlagen (Presseaussendungen, Videocontent, Briefings, Facts & Figures etc.)
  • Beantwortung von nationalen und internationalen Medienanfragen inkl. interner Recherche und Abstimmung mit Kommunikationsverantwortlichen und Fachabteilungen im Konzern
  • Kommunikative Betreuung des Vorstandes der voestalpine AG und zugeordneter Divisionen
  • Mitarbeit in der CEO-Redaktion (Konzeption und Verfassen von Reden, Statements, Briefings etc.)
  • Krisenkommunikation

Ihr Profil:

  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in ähnlicher Tätigkeit in einer Kommunikationsabteilung/Pressestelle eines Unternehmens, einem Beratungsunternehmen oder einer PR-Agentur
  • Gute Kenntnisse der österreichischen/deutschsprachigen Medienlandschaft, idealerweise auch im englischen Sprachraum
  • Textsicherheit und perfekte Rechtschreibkenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse als Grundvoraussetzung für die tägliche Arbeit in einem internationalen Konzern
  • Kreativität sowie Konzeptions-, Kommunikations- und Organisationsstärke
  • Teamfähigkeit, proaktive Arbeitseinstellung und hohes Engagement
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint, SharePoint)

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt auf Basis Vollzeit € 4.114,48 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller – damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Aufgrund der derzeitigen Lage, bieten wir unseren Mitarbeitenden auch Homeoffice an. Bewerbungsgespräche finden derzeit vorwiegend mittels Telefoninterview (Videointerview) statt. Die Einschulung erfolgt vor Ort.

Die Abteilung Group Communications (GK) der voestalpine AG ist für alle Kommunikations- und Marketingaufgaben des voestalpine-Konzerns verantwortlich und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden und CEO des Konzerns. Die Abteilung besteht aus den Bereichen Brand Communications, Internal Communications und External Communications.

Ansprechperson:
Manuela Zauner
+43 50304 15 8096

Fachbereich:
Beatrix Exinger
+43 50304 15 2397

Firmenbeschreibung

Die voestalpine ist ein weltweit führender Stahl- und Technologiekonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz. Die global tätige Unternehmensgruppe verfügt über rund 500 Konzerngesellschaften und -standorte in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Sie notiert seit 1995 an der Wiener Börse. Mit ihren Premium-Produkt- und Systemlösungen zählt sie zu den führenden Partnern der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Luftfahrt- und Öl- & Gasindustrie und ist darüber hinaus Weltmarktführer bei Bahninfrastruktursystemen, bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen. Die voestalpine bekennt sich zu den globalen Klimazielen und verfolgt mit greentec steel einen klaren Plan zur Dekarbonisierung der Stahlproduktion.